Anspruch

Qualität und Zuverlässigkeit stehen bei mir an vorderster Stelle. Egal ob bei der Softwareentwicklung oder dem menschlichen Charakter. Bei diesen Werten können Sie sich auf ein hohes Maß an Professionalität verlassen.


Schwerpunkte

Durch Projekteinsätze konnte ich meine Erfahrungen in der Softwareentwicklung und den dazugehörigen Technologien mehrfach beweisen. Ich bin mit den modernsten Bibliotheken vertraut und erweitere stetig mein Knowhow.


Teamfähigkeit

Gerade die Teamfähigkeit ist eine der wichtigsten Tugenden, die man heute bei modernen und agilen Entwicklungen benötigt. Mit einer sympatischen Art integriere ich mich gerne schnell und erfolgreich in Ihre bestehenden Strukturen.


Fachwissen

Neben meinen hervorragenden Qualifikationen verfüge ich über ein besonderes Maß an fachlichen Erfahrungen. In der Vergangenheit konnte ich dies in vielen Projekten in den unterschiedlichsten Branchen unter Beweis stellen.


Aktuelles

    Verfügbarkeit: 01.07.2020

    Kunde: Soka-Bau

    Einsatzort: Wiesbaden

    Projekt: KAIROS

    Branche: Versicherung

    Letzte Änderung: 19.04.2020

     

    Profil - Download


Kontakt

Am Oberbrunnen 65
D-55585 Norheim
Tel.: +49 175 5403506
Mail:info@eierdanz.com
www.eierdanz.com

... Sie haben noch weitere Fragen zu meiner Person oder meinen Erfahrungen?!
Dann freue ich mich über Ihre Nachricht...

    –  P. Eierdanz  –

Forschung und Weiterbildung

Von Mai 2012 bis Ende 2013 habe ich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) an der Hochschule Darmstadt in einem sehr interessanten, spannenden Forschungsprojekt im Bereich des Semantic Web mitgearbeitet.
Die Hochschule Darmstadt hat zusammen mit einigen Partnern für das Städel Museum in Frankfurt, eine Multimediale Exponaten Plattform entwickelt. Das Städel Museum ist eines der bedeutendsten Kunst Museen Deutschlands. Bei diesem Forschungsprojekt ging es u.a. darum, dem Benutzer intelligente Vorschläge zur seiner getroffenen Exponatenauswahl zu unterbreiten.
Hierdurch ist eine Art digitales Schlendern visualisiert worden.
Für die Intelligenz werden entsprechende kontextbezogene semantische Klassifizierungen benötigt. Zur Lösung werden moderne Technologien aus dem Umfeld des Semantic Web eingesetzt. Diese Technologien, wie zum Beispiel Ontologien, wurden speziell dafür entwickelt, um semantisches Hintergrundwissen zu den unterschiedlichsten Objekten abzubilden. Die damit gewonnenen Informationen werden in Relation zu anderen Objektinformationen gesetzt, sodass mächtige Wissensnetze entstehen. Über diese Wissensnetze sollen die ausgewählten Objekte klassifiziert werden und thematisch verwandte Objekte recherchiert werden können.
Das Projekt wurde noch bis 2015 von den Kollegen der H_DA weiterentwickelt und ging pünktlich zur 200 Jahr Feier des Städels in Betrieb. Außerdem gab es ein begeistertes Medienecho bis hin zu zahlreichen Auszeichnungen...

Projektseiten des Hochschul-Campus

Ausgezeichnet mit Forschungspreis der Hessischen Hochschulen 2014 und dem internationalen World Summit Award 2015.

Die digitale Sammlung des Frankfurter Städel Museums

https://digitalesammlung.staedelmuseum.de/index.html

Folgen Sie dem Link und Schlendern Sie selbst ein wenig...

Referenzen / Kunden / Partner / Projekte

(für Details zum Projekt, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Projektnamen)
















Projekt PWS / DDPM bei der Deutschen Bank in Frankfurt

Projekt M-Konto für die 1822direkt bei der Finanz Informatik

Projekt CIMT für die Commerzbank AG in Frankfurt

Projekt EWDS für DB Schenker Rail in Frankfurt

Projekt Rating Abbildung bei der VR-Leasing AG in Eschborn

Projekt THOP bei der Deutschen Telekom AG

Städel Museum Frankfurt und Hochschule Darmstadt

KfW-Bankengruppe Frankfurt und Bonn

T-Online AG Darmstadt

Dresdner Kleinwort Wasserstein

BMW - München

Dresdner Bank - Frankfurt

AMB-Generali Gruppe - München

Allianz Versicherungs AG - München